NATURELA.DE, Inhaber Ela Herfs,  Weimarer Str. 14, 41472 Neuss    E-Mail: ela@naturela.de, Tel: 02131/468765, Fax 468785

Allgemeine Geschäftsbedingungen  ( AGB )

1. Geltungsbereich:

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen und uns gelten für die heutigen und zukünftigen Geschäfte ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses aktuellen Fassung.

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, wir haben diesen im Einzelfall ausdrücklich zugestimmt.

2. Vertragsschluß

Der Vertrag kommt durch Absenden der Online-Bestellung zu den dort genannten Preisen und Konditionen verbindlich zustande.

3. Verfügbarkeitsvorbehalt

Sollte ein Artikel wider Erwarten augenblicklich oder auf Dauer nicht mehr lieferbar sein, behalten wir uns einen Rücktritt vom Vertrag vor.

4. Lieferung

Wir werden die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse umgehend ausliefern. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt. Alle Risiken und Gefahren der Versendung gehen auf den Kunden über, sobald die Ware an den beauftragten Logistikpartner übergeben wird. 

Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.

5. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt gelieferte Ware in unserem Eigentum.

6. Preise, Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Alle Preisangaben auf unserer Homepage verstehen sich in EUR und inklusive Mehrwertsteuer.

Der Kaufpreis wird mit Lieferung der bestellten Ware fällig. Sie können die Zahlung per Nachnahme, Vorausüberweisung oder Vorausscheck leisten.

Bei Lieferungen per Nachname  innerhalb der Bundesrepublik Deutschland fallen zusätzlich zu den Versandkosten, welche beim Bestellvorgang ausgewiesen werden, die Nachnamegebühren der Deutschen Post AG bzw. des Paketdienstes an.

 

 

Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, für die Erstellung der ersten Mahnung 7,50 EUR Mahngebühren und für den Zeitraum zwischen Versand der Mahnung und Zahlungseingang zusätzlich Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem geltenden Bundesbank-Diskontsatz zu verlangen.

7. Aufrechnung und Zurückbehaltung

Der Kunde ist zur Aufrechnung und Zurückbehaltung nur nach ausdrücklicher schriftlicher Anerkenntnis unsererseits berechtigt.

8. Rückgaberecht, Widerrufsrecht

Gemäß Fernabsatzgesetz können private Käufer alle Artikel ohne Angaben von Gründen innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt kosten- und risikolos zurücksenden. Desweiteren erhalten Sie aufgrund des geänderten EU-Gewährleistungsgesetzes auf alle Artikel 24 Monate Garantie.

Mit der belegbaren Rücksendung wird der Kaufvertrag hinfällig. Ist die Rückgabe per Post nicht möglich, genügt die Absendung des Rücknahmeverlangens innerhalb dieses Zeitraumes auf einem dauerhaften Datenträger. Bereits geleistete Zahlungen werden innerhalb von 30 Tagen ab Eingang der Rücksendung bzw. des Rücksendeverlangens an den Kunden zurückerstattet. Von dem Rückgaberecht sind ausgeschlossen Waren, die  nach Kundenspezifikation angefertigt wurden sowie Sonderbestellungen und Waren, die als nicht rückgabeberechtigt auf der Rechnung/Lieferschein gekennzeichnet wurden.  Wird die Ware zum Zeitpunkt vor dem Eigentumsübertritt durch den Kunden oder eine ihm zurechenbare Person schuldhaft zerstört, beschädigt oder durch Benutzung in ihrem Wert gemindert, so hat der Kunde an uns Schadensersatz zu leisten.

Das Widerrufsrecht gilt nicht, wenn das Rechtsgeschäft einer gewerblichen oder selbständigen Tätigkeit zugeordnet werden kann.

9. Gewährleistung

Wir werden für Mängel, die bei der Übergabe der Waren vorhanden sind, während einer Gewährleistungsfrist von 24 Monaten gemäß nachfolgenden Regeln einstehen. Der Kunde wird evtl. auftretende Mängel uns unverzüglich innerhalb 7 Werktagen schriftlich mitteilen. Liegt ein von uns zu vertretenden Mangel vor, werden wir diesen nach eigener Wahl durch Beseitigung oder durch Ersatzlieferung beheben.

Schlägt die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, sind wir hierzu nicht bereit oder in der Lage, oder verzögert sich diese über unangemessene Fristen hinaus aus Gründen, die wir zu vertreten haben, so ist der Kunde berechtigt, den Vertrag zu wandeln oder für die ihm entstandenen Kosten/Aufwendung ggf. Schadensersatz geltend zu machen.

10. Datenschutz

Sie stimmen der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der uns im Rahmen des Bestellvorganges überlassenen Daten für vertragliche Zwecke auf Grundlage der Datenschutzbestimmungen ausdrücklich zu. Wir sichern Ihnen zu, die Daten nicht weiterzureichen und sie nur im Rahmen unserer geschäftlichen Nutzung zu verarbeiten.

 

 

11. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist Neuss ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung.

12. Salvatorische Klausel

Sollte ein Abschnitt oder Bestandteil dieser Geschäftsbedingungen ungültig sein oder werden, für ungültig erklärt werden oder gegen geltendes oder zukünftiges Recht verstoßen, so ist er durch eine, dem ursprünglichen Sinn und Zweck am Nähesten kommende Erklärung zu ersetzen. Der Vertrag als Gesamtheit wird in seiner Gültigkeit hierdurch nicht berührt.