Das indianische Kunsthandwerk hat seinen Ursprung, wie alles in
der indianischen Welt im Einklang mit der Natur - die positiven
Eigenschaften der Tiere und Pflanzen für den Menschen anwendbar
umzusetzen.

So wurde z.B. das "Mandella" (=Schutzschild), welches nach indianischer
Auffassung den Träger unter den Schutz der Götter stellt und damit sowohl
vor Verletzungen, als auch vor ungutem Einfluß schützt, zum Symbol für
Glück, Gesundheit und Wohlstand.

Viele Gegenstände haftet die Mythologie an, daß man Sie nicht durch
einen Kauf erwerben darf, sondern nur durch vorgeschriebene Riten und
das Bestehen von Prüfungen von einem Stammesältesten erhalten kann.
Andernfalls wird die Wirkung nicht bzw. im negativen Sinne eintreten.

Die Ware, die Sie über uns beziehen können, wurde und wird ausschließlich
von indianischen Familien in den Reservaten innerhalb der USA hergestellt.

Es werden ausschließlich Materialien verwendet, die nicht unter das
Artenschutzabkommen fallen.