Werdet wie die Kinder...

Kinder, die ungeformten und reinsten seelischen Gemüter, sind oft
durch Ihre Unvoreingenommenheit aufgeschlossener für die Erkenntnis
des Ganzen, des geistigen Gemüts. Sie haben noch Ihre angeborene,
natürliche und uneingetrübte Verbindung zum Göttlichen.

Wir, als Erwachsene in einer Welt, die sich zunehmens nach materiellen
Maßstäben und Richtlinien orientiert, können noch sehr viel im geistigen
Sinne hinzugewinnen wenn wir lernen, unseren Kindern zuzuhören.